Freie Waldorfschule Bremen Touler Str. -

Zweiwochenblatt Nr.1 SJ 20/21 vom 16.9.2020

 

Liebe Schulgemeinschaft,

seit dem Corona-Lockdown am 16. März 2020 haben wir Sie und Euch regelmäßig mit Newsletter-Textwüsten beglückt in immerhin 20 Elternbriefen. Diese regelmäßigen und umfangreichen Schulinformationen sollen nun kein Ende haben, sondern wieder ihre alte Form finden: das 2-Wochen-Blatt. Wir führen ab sofort im 2-Wochen-Blatt eine „Corona-News“-Rubrik ein und senden reine Text-Newsletter nur, wenn eine Information ganz zeitnah an die Schulgemeinschaft muss. Das 2-Wochen-Blatt strukturieren wir wie üblich nach Rubriken und ergänzen es wenn möglich durch auflockernde Fotos.

Corona-News

Gegenüber dem 20igsten Elternbrief vom 10.9.2020 gibt es – zum Glück – keine Neuerungen. Die Regelungen gewinnen bei Schüler*innen und Lehrer*innen langsam eine Routine und lenken nur noch wenig vom Schulalltag ab. Anstrengend ist natürlich nach wie vor jede Besonderheit: Hygienekonzept für den Elternabend? Was können die 12. Klässler beim Klassenspiel machen? Wie gelingt uns Chor in der Mittelstufe? Aber aller Anstrengung zum Trotz gewinnen wir den Neuerungen auch Positives ab. Sie lassen Routinen aufbrechen und führen gelegentlich auch vielleicht zu nachhaltigen Verbesserungen.

Grundsätzlich: Wir haben auf unserer Website eine Kachel „Aktuelles zum Corona-Virus“ eingeführt. Dort finden Sie alle 20 Elternbriefe und damit auch immer das Aktuellste zum Umgang der Schule mit der Pandemie. Ebenso die Richtlinien vom Gesundheitsamt Bremen, die Ihnen helfen soll, einzuschätzen, ob Ihr Kind mit Erkältungsanzeichen die Schule besuchen kann oder nicht.

Willkommen, liebe Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse!

Am Samstag, 5.9.2020 um 9.00 Uhr haben wir die Schüler*nnen der 1. Klasse begrüßen dürfen. Normalerwies begrüßen wir ja mit der ganzen Schulgemeinschaft in der Aula. Das war diesmal wegen der Abstandregelung nicht möglich. Das Kollegium hat sich aber bemüht, eine neue Form der Begrüßung zu entwickeln und vielfach haben wir gehört, dass das Format sehr gut ankam. Der Musik-Fachbereich mit Frau Jacobs, Frau Bratschke und Herrn Supplie haben musiziert, Frau Rikus das Schullied als Solo von der Empore gesungen, die 9. Klass-Schüler*innen ihre Patenschaft mit Engagement gestartet und unserer neuer Lehrer der 1. Klasse, Herr Löser mit dem Märchen von Frau Holle eingeführt.

Einschulung

Willkommen, liebe neue Kolleginnen und Kollegen!

Wer bei der Mitgliederversammlung am 9. Juli dabei war, hat erfahren können, dass im Kollegium Bewegung ist: Nicht nur Herr Löser ist als Klassenlehrer neu dabei. Auch u.a. im Hort, in Geographie und in Naturwissenschaften sind neue Kolleg*innen. Darüber hinaus haben wir eine neue Klassenassistenz, einen Trainee und eine Anerkennungspraktikantin sowie zwei Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst (BfD). Herzlich Willkommen an alle! Wir bitten die Schulgemeinschaft die „Neuen“ freundlich und wohlgesonnen aufzunehmen.

Nach der Einschulung ist vor der Einschulung – Informationsveranstaltungen bitte weitersagen!

Kaum ist die Einschulungsfeier vorbei, beginnen schon die Planungen für das nächste Schuljahr. Diesmal wegen Corona mit einem besonderen Tag der offenen Tür am Samstag, 19.9.2020, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Schulgelände und im Schulgebäude in der Touler Straße 3. Waldorfpädagogik überzeugt, wenn sie erlebt wird. Daher bieten unsere Lehrerinnen und Lehrer für Interessierte einen Rundgang in kleinen Corona-kompatiblen Gruppen an sieben Stationen auf dem Gelände: Klassenlehrer erzählen vom Unterricht in Klasse eins bis vier, Musiklehrer von musischen Angebote in der Aula, der Sportlehrer steht am Kletterbaum und der Medienraum wird ebenso vorgestellt wie die Schulmensa und der Hort. Kinder können die Eltern beim Rundgang begleiten oder spannende Spiel- und Bastelangebote auf dem Schulhof oder im Schulgarten nutzen. Natürlich gelingt das Konzept nur mit Anmeldung, um die Gruppengröße steuern zu können (tt@freie-waldorfschule-bremen.de).

Der Tag der offenen Tür ist der Start für einen Reigen von Informationsveranstaltungen für Interessierte: Es folgt am Mittwoch, 23.9.2020, 19.00 Uhr ein Informationsabend für interessierte Erstklass-Eltern  aber auch für Quereinsteiger zum Thema Waldorfpädagogik.  Am Mittwoch, 28.10.2020, 19.00 Uhr geht es dann schwerpunktmäßig um Schulreife und das erste Schuljahr. Das alles, weil der Anmeldeschluss für Bewerbungen um Schulplätze der ersten Klasse am 31.10.2020 endet. Anmeldungen für diese Veranstaltungen sind unter infoabend@freie-waldorfschule-bremen.de möglich. Weitere Infos zur Einschulung und zum Quereinstieg unter www.freie-waldorfschule-bremen.de.

Wir möchten alle Mitglieder der Schulgemeinschaft bitten, für diese Veranstaltungen zu werben. Wir haben auch auf der Website weitere Informationen einschließlich einer Kachel „Quereinstig“. In wenigen Klassen sind noch Schulplätze frei.

Küche und Hort wieder im „Normalbetrieb“

Natürlich ist nicht alles normal: In der Küche trennen wir nach Kohorten und haben  zusätzlich ein Zelt aufgestellt, um Abstandsregeln wahren zu können. Buffet dürfen wir nicht anbieten, aber Herr Gast und seine Crew bieten Menus mit Tellergerichten. Der Hort ist auch im „Corona-Normalbetrieb“ angelaufen, wir dürfen nur wegen Kohortentrennung Schüler*innen der 5. und 6. Klasse nicht aufnehmen.  Das bedauern wir sehr, können es aber nicht ändern. Nicht verheimlichen wollen wir, dass wir in der vorletzten Woche einen Diebstahl von Geld aus den Einnahmen des Essensmarken-Verkaufs zu beklagen hatten. Wir haben keine Hinweise auf Täterschaft und Anzeige erstattet.

Adventsbasar ist abgesagt, aber wir arbeiten an Alternativen!

Der diesjährige Adventsbasar wurde wegen der Pandemie-Einschränkungen vom Basarleitungsteam abgesagt. Im Kollegium und in der Schulverwaltung beginnen wir aber langsam ein Gefühl für Hygienekonzepte großer Gruppen zu entwickeln. Wir schließen daher nicht aus, dass uns eine geeignete, corona-kompatible Alternative zum Adventsbasar einfällt. Herr Shay bestellt daher schon mal vorsorglich Tannengrün, damit wir alle auf selbst gebastelte Kränze nicht verzichten müssen.

Basar

12. Klass-Spiele

Die letztjährige 12.Klasse hatte ihre 12. Klass-Spiel-Epoche kurz vor den Sommerferien. Die Schüler*nnen hatten sich für einen Film entschieden und damit das Produkt vollständig digitalisiert. Der Film befindet sich in der finalen Phase des Schnitts und wird der Schulgemeinschaft vor oder nach den Herbstferien – in welchem Format auch immer (?) – präsentiert. Unsere derzeitige 12. Klasse befindet sich aktuell in der Findungsphase für ihr Theaterstück.

Kletterbaum

Patrick Oeltjendiers hat vor der Küche einen Baum für Kletterübungen im Sportunterricht präpariert. Der Kletterbaum passt zur Präferenz von Draußen-Aktivitäten in Corona-Zeiten und stellt einen Beitrag zum Sport in Alltagsumgebungen dar.

Kletterbaum

Sitzung des Beirats Schwachhausen am 29.10.2020, 19.30 Uhr in unserer Schule

Große Veranstaltungsräume sind zum Einhalten der Corona-Abstandsregeln sehr gefragt. Der dringenden Bitte des Beirats Schwachhausen, eine Sitzung des Beirats am 29.10.2020 bei uns in der Aula abzuhalten, sind wir daher gerne nachgekommen.

… und zum Abschied noch ein neues Layout

Wir möchten uns sehr herzlich bei Horst Wiese bedanken. Schon bevor sein Sohn überhaupt in die erste Klasse kam, packte ihn die Lust, unsere Schule in der Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Seither sind 14 Jahre vergangen, in denen er in dem Arbeitskreis mitgearbeitet, das Webdesign übernommen, u.a. unsere Homepage (nicht nur einmal!) erstellt, sie gepflegt, den E-Mail-Server betreut und alle zwei Wochen das Zweiwochenblatt auf den Weg gebracht hat. Zum Abschied hat er uns noch das neue Design für diesen Newsletter geschenkt. Die herzliche Zugewandtheit, das schnelle Umsetzen von diversen Wünschen und Einfällen, die zuverlässige Hilfsbereitschaft im technischen Dschungel werden wir nun vermissen. Das sogenannte „Ehrenamt“ war vor allem eine Ehre für die Schule!

Vielen herzlichen Dank, Horst!  
Dein Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit im Namen der ganzen Schulgemeinschaft

   

Es gäbe noch Vieles aus der Schule zu berichten, aber ein paar Berichte lassen wir uns für das nächste  2-Wochenblatt,

mit lieben Grüßen vom AK Öffentlichkeitsarbeit
i.A. Jutta Schmidt, Andreas Ardler, Martin Karsten

REDAKTIONELLES

Artikel für das Zweiwochenblatt bitte einreichen bei Jutta Schmidt als E-Mail an zwb@freie-waldorfschule-bremen.de. In der Betreffzeile bitte ZWB angeben.

Redaktionsschluss ist immer Montag 12:00h in der Woche, in der das Zweiwochenblatt erscheint.

Der nächste Termin für das Zweiwochenblatt ist am 30.9.

AN-/ABMELDUNG BEIM ZWEIWOCHENBLATT

© 2020 Waldorfschulverein Bremen
zur Förderung der Pädagogik Rudolf Steiners e.V.
Touler Str. 3 | 28211 Bremen

IMPRESSUM
Inhaltlich verantwortlich:
Oliver Kern (Vorstand)
Freie Waldorfschule Bremen
Touler Str. 3, 28211 Bremen,
Telefon: 0421 / 49 14 30

ABMELDELINK
Sie können sich über den obigen Link “An-/Abmeldung beim Zweiwochenblatt” nur abmelden, wenn Sie sich persönlich für das ZWB angemeldet haben. Wenn das ZWB Sie über einen Klassenverteiler erreicht, wenden Sie sich an Ihre*n Klassenlehrer*in!