Zweiwochenblatt

Nr.8/2019 vom 18.9.2019

Freie Waldorfschule Bremen Touler Strasse

Redaktionsinfos zum Zeiwochenblatt

Liebe Schulgemeinschaft,

in diesem Schuljahr werden wir nur für ein kurzes Zweiwochenblatt Kapazitäten haben.  Es wird vor allem von Ihren und euren Beiträgen leben!

Die Beiträge wie immer an zwb@freie-waldorfschule-bremen.de senden.

Der nächste Redaktionsschluss ist direkt nach den Herbstferien am 21.10.

Herzliche Grüße,
Jutta Schmidt

Kommunikationsworkshop „Darf es direkt sein?“ am 27.+28.09.2019 – Einladung mit Details

Liebe Eltern, liebe Angestellte der Schule, liebe SchülerInnen,

bildlich gesprochen sind wir als Schulgemeinschaft auf einer Wanderung mit dem Ziel, unseren Kindern eine Allgemeinbildung auf Grundlage der Waldorfpädagogik zu ermöglichen. Im letzten Jahr haben wir dabei auch steinige Wegstrecken zurückgelegt.

Um uns zu sammeln und miteinander auf die Suche nach guten Wegen zu gehen, laden wir euch zur gemeinsamen „Hütteneinkehr“ ein—Wir haben anderthalb Tage Pause vom Alltagstrubel organisiert, um uns direkt auszutauschen.

Unsere Schule braucht Gemeinschaft. Gemeinschaft braucht Vertrauen. Vertrauen braucht Begegnung. Für direkte Begegnungen erneuern wir unsere

Einladung zum Kommunikationsworkshop „Darf es direkt sein?“ in der FWS Bremen Touler Str:
am 27.9.2019 ab 19 Uhr und
am 28.9.2019 von 10 bis 17 Uhr

Damit die Schule genügend Erfrischungsgetränke zur Verfügung stellen und Gerold Gast für Samstag die Essensmenge planen kann, tragt Eure Teilnahme bitte bis zum 23.9.2019 in >> diese doodle-Liste ein—Dankeschön!

Eine pauschale Spende von 5€/Person am Samstag vor Ort würde uns freuen.
Falls Ihr Fragen habt, lest die FAQ am Ende dieser mail oder sprecht uns gerne direkt an.
Wir danken für Eure Aufmerksamkeit und hoffen, dass uns allen die vorbereitete „Einkehr“ gut tut.

In Vorfreude auf den Austausch, sowie den weiteren gemeinsamen Weg, und mit herzlichen Grüßen
das Orga-Team: Juliane Jaschik, Gudrun Wessel-Peik, Carolin Bach, Robert Lantow, Daniel Ewers

FAQ:

Wie soll der Workshop ablaufen?
Freitagabend: Ankommen, Eröffnung durch Moderator Daniel Ewers u.a., Erste Begegnungen, Einführung in das „Open Space“ Format
Samstag: Get together zum weiteren Austausch und Lösungssuche im „Open Space“ (angeleitet durch Daniel Ewers), aufgelockert durch gemeinsames Mittagessen, Abschluss

Was ist die „Open Space“ Methode?
Eine Großgruppen-Methode, die sich gut eignet, um viele Menschen effektiv miteinander in Austausch zu bringen. Sie bewährte sich beim letzten Pädagogischen Wochenende (ebenfalls mit Daniel Ewers als Moderator). JedeR kann Themen einbringen und im gemeinsam festgelegten Ablauf die Geprächsgruppe(n) frei wählen und wechseln. Ergebnisse werden festgehalten, am Ende ausgetauscht und können weiterentwickelt werden.

Was ist das Ziel?
Persönliche Begegnungen innerhalb der Schulgemeinschaft (LehrerInnen + Eltern + SchülerInnen) für einen direkten Austausch zu allen Themen, die uns zur Zusammenarbeit in der Schulgemeinschaft einfallen. Anders ausgedrückt, Kommunikation/Kennenlernen als Basis für Vertrauen, damit wir im Schulkontext erfüllbare Erwartungen entwickeln, die nicht überfordern, sondern Raum für Kreativität und zum Erleben bieten.

Wer ist eingeladen?
Alle Eltern, alle Lehrkräfte, alle MitarbeiterInnen der Schule, alle SchülerInnen ab Klasse 9

Ist es OK, wenn ich nur zu einem Teil der Veranstaltung komme?
Ja, auf jeden Fall ist ein bisschen Mitmachen besser als gar nicht zu kommen! Die einzelnen Ablauf-Elemente bauen zwar aufeinander auf, aber mit Einfühlungsvermögen gelingt auch der Quereinstieg.

Was muss ich tun/vorbereiten/mitbringen?
Nur für Samstag bis zum 23.9.2019 einen Eintrag in >> diese doodle-Liste zur Essensplanung machen. Alles andere ist freiwillig und sollte in dem Maße geschehen, dass Ihr selbst Euch damit wohlfühlt. Am hilfreichsten ist eine pauschale Spende von 5€/Person am Samstag vor Ort.

Werktage im Schuljahr 2019/2020

Auch in diesem Schuljahr warten zahlreiche Aufgaben in Haus und Garten auf fleißige Hände. Beteiligen Sie sich bitte an den Werktagen! Mit nur 3 Stunden Einsatz helfen Sie das Schulbudget zu entlasten. Nebenbei ist sicher noch Zeit für anregende und fröhliche Gespräche mit alten und neuen Bekannten.

Hier die organisatorischen Rahmenbedingungen:

Ihr Kind geht in die 5te oder eine höhere Klasse? Dann haben Sie die Wahl: Haus- oder Gartenarbeit? Oder lieber ein Beitrag zum Imbiss (Kuchen, Obst, belegte Brötchen o.Ä.) für die Helfer?

Zur Auswahl stehen folgende Termine:

  • 21. September 2019
  • 02. November 2019
  • 18. Januar 2020
  • 09. Mai 2020

Melden Sie sich am besten gleich an:

Sollte Ihr Kind in die 1.-4. Klasse gehen, dann sind Ihre Talente und Ihr Einsatz im Rahmen der Klassenelterngemeinschaft
am 06. Juni 2020 (1. und 2. Klasse) gefragt.
Die 3. und 4.Klasse war bereits am 31.8. im Einsatz.

Ergänzende Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem/Ihrer Klassenlehrer/in und per Mail.

Für die Büffetbetreuung an den Werktagen sucht Heike Steffens noch eine Unterstützung. Interessenten können gerne mit ihr Kontakt aufnehmen: heike.steffens70@t-online.de

Viel Spaß, Erfolg und Freude an Ihren Werktagen,
Hauskreis und Veranstaltungskreis

>

Spenden via „Bildungsspender“

Unterstützen Sie kostenlos unsere Schule!

Das geht ganz einfach. Starten Sie zukünftig Ihre Online-Einkäufe über diese Seite. Wir präsentieren Ihnen einige vorausgewählte Partner-Shops, die der Schule beim Kauf Gutschriften in unterschiedlicher Höhe spenden.

Über 1200 Online-Shops finden Sie unter:

>> www.bildungsspender.de/freie-waldorfschule-bremen <<

Darunter viele bekannte wie Hess-Natur, Jako-O, Fitz-Z, Panda, Amazon, Waschbär-Umweltversand..., eine Registrierung ist nicht erforderlich.

So funktioniert es:

  • starten Sie Ihren Einkauf mit Klick des Bildungsspender-Knopfes oben,
  • es öffnet sich eine Seite des das gemeinnützige Fundraising-Portals "Bildungsspender", der die Spende anonym vermerkt. Von dort geht es weiter zum gewünschten Online-Shop, der Bildungsspender erhält dafür eine Gutschrift, die zu 100% an unsere Schule gespendet wird.
  • Sie zahlen keinen Cent mehr für Ihren Einkauf im Vergleich zum direkten Besuch auf den Seiten der Partner-Shops.
  • Bildungsspender selbst ist gemeinnützig, strebt keine Gewinnerzielung an, ist selbstständig und unabhängig.

NEU: Shopalarm und Websuche

Am einfachsten ist es, den sog. „shop-alarm“ zu installieren, der einen darauf aufmerksam macht, wenn eine Buchung über den Bildungsspender für die Schule lohnenswert ist. Und auch die allgemeine Websuche erbringt Spenden für unsere Schule. Wie das geht, ist im Bildungsspender erläutert.

Hinweise: 

Ob Sie hier oder über die Bildungspender-Website einkaufen: es werden keine persönlichen Daten gespeichert!

Technischer Hinweis: Ihr Browser muss Cookies akzeptieren!  

Aus unserer Sicht sind Einkäufe vor Ort bei regionalen Anbietern tendenziell Online-Einkäufen vorzuziehen. Wenn Sie jedoch das nächste Mal ohnehin einen Online-Einkauf tätigen, gerne zu Gunsten unserer Schule über den Bildungsspender.

Freie Waldorfschule Bremen Touler Strasse

Zu jeder warmen Mahlzeit bieten wir täglich eine Suppe, Salatvariationen, Nachtisch und ein Getränk an.
Wünsche und Anregungen bitte in der Küche äußern.
Ihr Küchenteam

Freitag, 15.11.2019
Elternsprechtag, Keine Küche  

Montag, 18.11.2019
Nudeln mit Tomatensauce

Dienstag, 19.11.2019
Kartoffelecken aus dem Ofen mit Kräuterquark

Bitte beachten Sie: Die Küche behält sich eine kurzfristige Änderung des Speiseplans vor. Diese Änderungen werden nicht auf unserer Website veröffentlicht.

Allgemeinhinweis: im Betrieb werden auch Produkte verarbeitet, die Ei, Fisch, Fleisch (Rind, Schwein, Geflügel), Sellerie, Senf, Sesam, Erdnüsse, Milch und Milchprodukte enthalten.


ESSENSZEITEN
Montags - Freitags
11.50 bis 14:00 Uhr


KOSTEN
Neue Preise seit dem 01.08.2019
Schüler der 1.-3. Klasse : 3,50 €
(5er-Karte 17,00 €) 
Schüler & Mitarbeiter: 4,50 €
(5er-Karte 22,00 €)
Gäste: 6,40 €
(5er-Karte 30,00 €)

Freie Waldorfschule Bremen Touler Strasse

Werktage im Schuljahr 2019/2020

Auch in diesem Schuljahr warten zahlreiche Aufgaben in Haus und Garten auf fleißige Hände.

Beteiligen Sie sich bitte an den Werktagen! Mit nur 3 Stunden Einsatz helfen Sie das Schulbudget zu entlasten. Nebenbei ist sicher noch Zeit für anregende und fröhliche Gespräche mit alten und neuen Bekannten.

Hier die organisatorischen Rahmenbedingungen:

Ihr Kind geht in die 5te oder eine höhere Klasse? Dann haben Sie die Wahl: Haus- oder Gartenarbeit? Oder lieber ein Beitrag zum Imbiss für die Helfer?

Zur Auswahl stehen folgende Termine:

  • 21. September 2019
  • 02. November 2019
  • 18. Januar 2020
  • 09. Mai 2020

Melden Sie sich am besten gleich an:

Teilnahme am Werktag: https://doodle.com/poll/3ttbhftaaqwt88yc

Verköstigung: https://doodle.com/poll/skcgfhrzprhe6c2n

Sollte Ihr Kind in die 1.-4. Klasse gehen, dann sind Ihre Talente und Ihr Einsatz im Rahmen der Klassenelterngemeinschaft gefragt:

am 06. Juni 2020 (1. und 2. Klasse). Die 3. und 4. Klasse waren bereits am 31.08. im Einsatz.

Ergänzende Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem/Ihrer Klassenlehrer/in und per Mail.

Für die Büffetbetreuung an den Werktagen sucht Heike Steffens noch eine Unterstützung. Interessenten können gerne mit ihr Kontakt aufnehmen; heike.steffens70@t-online.de

Viel Spaß, Erfolg und Freude an Ihren Werktagen

Hauskreis und Veranstaltungskreis

>

An- und Abmeldung beim Zweiwochenblatt

Benachrichtigung via E-Mail 

Wir benachrichtigen Sie gerne per Email, wenn ein neues Zweiwochenblatt erscheint. Um die Benachrich­tigung zukünftig zu erhalten, melden Sie sich im untenstehenden Formular an.

WICHTIG: Eltern der Schule werden über die Klassenverteiler automatisch benachrichtigt!

Anmeldeformular

Tragen Sie bitte Name und Mailadresse ein, bestätigen Sie Ihr Einverständnis mit den Datenschutz­bestimmungen (mit einem Häkchen davor) und klicken dann auf „Senden”.
 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass jemand Anderer Sie ungewollt anmeldet, senden wir Ihnen nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie zur Bestätigung der Anmeldung aufgefordert werden. Erst wenn Sie diese Aufforderung bestätigt haben, erhalten Sie regelmäßig die Benachrichtigung zum Zweiwochenblatt.

Abmeldung

Melden Sie sich bitte über die Benachrichtigung zum Zweiwochenblatt ab: ganz unten finden Sie den Link hierfür.