Stellenangebote

Herzlich willkommen – wir schauen in die Zukunft und freuen uns auf neue Kolleg*innen – auf ausgebildete Waldorflehrer*innen und solche, die es werden wollen.

Wir sind ein Kollegium im Generationswechsel. Wenn Sie initiativ sind, Lust auf Gestaltung und auch Kraft für längere Strecken haben, dann kommen Sie mit. Unsere 1949 gegründete Schule bietet ein waldorfpädagogisch wie auch finanziell stabiles Fundament. Selbstverständlich und gerne begleiten erfahrene Kolleg*innen als Mentoren oder Ausbilder den Weg in die Praxis.
Und das Ganze mitten in Bremen, einer familiären, bunten Stadt am Fluss mit lebendiger Kulturszene, in der man sich auch mal den Wind um die Ohren blasen lassen kann.

Sind Sie neugierig geworden? Dann melden sie sich oder schicken Sie Ihre Bewerbung an:

Freie Waldorfschule Bremen Touler Straße
Personalkreis
Touler Str. 3
28211 Bremen

oder per E-Mail: kristina.bonz@freie-waldorfschule-bremen.de


ANSPRECHPARTNER
Kristina Bonz für den Personalkreis der Schule
491430 oder
kristina.bonz@freie-waldorfschule-bremen.de


LINKS
„Ausbildungsschule“


>

Zum nächsten Schuljahr suchen wir:

  • eine/n Klassenlehrer (w/m/d) für unsere 8. Klasse
  • eine Förderlehrkraft für die Unter- und Mittelstufe

sowie

Kollegen (w/m/d) für die Fachbereiche

  • Sprachen mit Schwerpunkt Französisch
  • Eurythmie in der Unterstufe
  • Informatik in der Oberstufe ab Klasse 9

als Teil-,Halb- oder Volldeputate -

wir sind offen für alle möglichen Fächerkombinationen und Deputatspakete

und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Freie Waldorfschule Bremen Touler Straße
Personalkeis
Touler Str. 3
28211 Bremen

oder per E-Mail: kristina.bonz@freie-waldorfschule-bremen.de

>

Klassenlehrer (w/m/d) für die 8. Klasse

Wir suchen für das Schuljahr 2019/20 eine/n Klassenlehrer (w/m/d) für unsere 8. Klasse; gerne mit Erfahrung und der Lust und Kraft, diese Klasse gut auf den Weg in die Oberstufe zu bringen. Wer anschließend Interesse an der Übernahme einer ersten Klasse und einem weiteren Durchgang hat, ist uns auch sehr willkommen.




>

Lehrkraft im Förderbereich Unter- und Mittelstufe,
zunächst mit einer halben Stelle

Im Zentrum der Tätigkeit stehen Schüler*innen, die Schwierigkeiten mit dem Schriftspracherwerb und dem Rechnen, dem Rhythmus oder konstitutionelle Schwächen haben oder sonst im Schulalltag Hilfe benötigen. In Einzel- oder Kleingruppenarbeit sollen die unteren Sinne, die Lese-, Rechtschreib- und Rechenfähigkeit, die emotionalen Fähigkeiten und auch das Selbstbewusstsein der Schüler gestärkt werden;

dies in Kooperation und in engem Austausch mit den betreffenden Eltern, Lehrern, Therapeuten und der Heileurythmistin.

Weiter gehören zu den konkreten Aufgaben die Einzeldiagnose, die Durchführung der Zweitklassuntersuchung, das Erstellen und Vermitteln von Förderplänen, die Beantragung und schulinterne Organisation von Assistenzleistungen und Eingliederungshilfen nach SGB XII und VIII, die Beratung der Eltern sowie die verbindliche Kommunikation mit Therapeuten, Ärzten und der Schulbehörde; natürlich auch die Teilnahme an den pädagogischen oder Klassenkonferenzen und den Kinderbesprechungen.

Wir wünschen uns hierfür eine/n Kolleg*in mit Förderlehrerausbildung, gerne auch mit Waldorflehrerausbildung und Erfahrung, und Kenntnissen der anthroposophischen Menschenkunde. Darüber hinaus sind natürlich das Interesse und die Bereitschaft unentbehrlich, sich zu den Kenntnissen verschiedener Diagnoseverfahren und Methoden individueller Förderung auf dem Laufenden zu halten.
Die Fähigkeiten, einen intensiven Kontakt zu den Schüler*innen aufzubauen und zu pflegen, im Team und vernetzt zu arbeiten, sowie über Kompetenzen in der Gesprächsführung zu verfügen, sind ebenfalls Voraussetzungen für eine effektive und erfolgreiche Förderarbeit.

Wir bieten Ihnen fachliche und kollegiale Unterstützung und Begleitung, sodass der Einstieg mit Freude gelingen kann. Wir sind offen für Ihre Ideen und eine gemeinsame Weiterentwicklung unseres Förderbereichs. Und wir bezahlen selbstverständlich solide.

>

Initiativbewerbungen

sind uns immer willkommen.


BEWERBUNGEN
Freie Waldorfschule Bremen Touler Straße
Personalkreis
Touler Str. 3
28211 Bremen
kristina.bonz@freie-waldorfschule-bremen.de


>

Bundesfreiwilligendienst

Über den Träger "Freunde der Erziehungskunst" sind wir Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst. Wir haben zwei BFD-Stellen: In der 3. und 4. Klasse freuen sich die Klassen- und Fachlehrer*innen über Unterstützung im Unterricht, bei Klassenaktivitäten und Festen. Im Anschluss an den Unterricht benötigen der Schulhort, die Warteklasse und die Schulkantine Hilfe. Über den Träger nehmen die Bundesfreiwilligen an mehreren Weiterbildungen teil.

Wir freuen uns über Bewerbungen für das kommende Schuljahr 2019/20.

ANSPRECHPARTNER
Freie Waldorfschule Bremen Touler Straße
Monika Kleinke
Touler Str. 3
28211 Bremen
kontakt@freie-waldorfschule-bremen.de